Medium

Ein Medium ist ein Mittler zwischen der geistigen Welt und unser materiellen Welt.

Ingrid Lorenz ist kein Mittler in diesem Sinne, denn Ingrid Lorenz hat eine direkte Verbindung mit dem Ursprung allen Seins, der sog. Matrix. Gerade deswegen ist Ingrid Lorenz so erfolgreich und eben durch diese direkte Verbindung ist es für Ingrid Lorenz ein Leichtes eine Veränderung, sprich Transformation, hervorzurufen.

Jedoch muss allen klar sein, dass Ingrid Lorenz, den Weg nur herstellen kann, gehen muss ihn jeder selbst, mit seinem freien Willen, mit seinem Leben.

Von dieser natürlichen Medialität, wie sie Ingrid Lorenz besitzt, spricht man, wenn ein Mensch seit seiner Geburt selbst diese Fähigkeiten besitzt, wie hellzusehen, hellhören, hellfühlen oder mit geistigen Wesen zu kommunizieren. Ein in dieser Hinsicht veranlagter Mensch, so wie Ingrid Lorenz, braucht keinerlei Hilfsmittel um über einen anderen Menschen etwas herauszufinden oder mit der feinstofflichen Welt in Kontakt zu treten: und vor allem die Hellsichtigen sehen mit wem sie kommunizieren.


Was Ingrid Lorenz als Hellsichtige dann wahrnehmen kann, nennt man die Aura. Darin erkennt sie die Harmonie bzw. Disharmonie eines Menschen. Gleichzeit kann Ingrid Lorenz die Chakren erkennen. Wenn eines der Chakren stärker oder schwächer arbeitet, kommt es zu Energieblockaden. Über die Wirbelsäule erkennt Ingrid Lorenz dann vergangene Erlebnisse, die in irgendeiner Weise einen Schock hinterlassen haben, gleichzeitig fühlt Ingrid Lorenz den Gemütszustand des Menschen. All dies und noch mehr transformiert bzw. lindert Ingrid Lorenz, indem sie ihre heilenden Hände auflegt, aber auch über ihren Blick, Stimme und Gefühl, soweit auch der Mensch dafür bereit ist.

Medium